Montag, 17 Dezember 2018

Hydraulische Nagelmaschine (CHA)

Die von DELTA Srl entworfene und gefertigte hydraulische Nagelmaschine mit Wechselschlitten (CHA) und präziser und schneller Arbeitsweise ist die ideale Lösung für Unternehmen, die ein tägliches Produktionsvolumen von 500/600 Paletten (mit einer Betriebsschicht von 8 Stunden) haben. Die Abmessung für die Standardbearbeitung beträgt: Länge 1500 mm mal Breite 1200/1500 mm und Höhe von 20 mm bis 160 mm (auf Anfrage kann die max. Arbeitslänge nach Anforderung des Kunden angepasst werden).

 

Diese Nagelmaschine ist mit Zangen mit pneumatischer Einzelblockierung und mit 1 oder 2 Nagelspendern ausgestattet. Sie wurde so entworfen, dass sie sowohl einzeln als auch gleichzeitig 26 lose Nägel vernieten kann. Die Spender erlauben die Anwendung aller Nageltypen im Bereich zwischen 30 mm und 90 mm. Auf dem Touchscreen reguliert der Bediener automatisch mittels P.L.C. Steuerung (Processing Loading Control) den Nagelvorgang und die Arbeitsgeschwindigkeit. Weiterhin stellt er hier automatisch die Anzahl und Kombination der auszuführenden Vernagelungen ein, wenn verschiedene Nageltypen benutzt werden und reguliert die Arbeitspausen des Betriebszyklus. Der selbstausgleichende Nagelbalken nivelliert sich selbst vor der eigentlichen Vernagelung auf dem Produkt und garantiert Millimeter genaue Präzision.

 

Die Nagelanlage verfügt über einen Wärmetauscher, der die Öltemperatur im Hydraulikzyklus konstant hält. Die Schmierung erfolgt automatisch und ist zeitgesteuert für eine Betriebsperiode, die zwischen 0 und 12 Monaten eingestellt werden kann. Die Anzahl der Zangen mit Einzelblockierung und die Anzahl der Nagelspender richtet sich nach dem Wunsch des Kunden. Die Nagelmaschine wird serienmäßig mit allen Schutzvorrichtungen und Sicherheitssystemen gemäß der Richtlinien der Europäischen Gemeinschaft geliefert.


Delta_Nailing_machine_CHA

TECHNISCHE DATEN

  • 2 öldynamische Nagelspender mit jeweils 15 Ausgängen
  • Innovativer Arbeitstisch und innovatives Werkzeugsystem
  • Überdimensionierte öldynamische Anlage
  • Pneumatische Einzelzangenblockierung
  • Motor Brushless für eine millimetergenaue Nagelung
  • Bedienfeld „Touch-Screen“
  • Automatisch regulierbare Geschwindigkeit des Nagelzyklus
  • Notwendige Bediener: 1/2
  • Das Unternehmen behält sich das Recht vor, technische und konstruktiv Änderungen ohne vorherige Ankündigung vorzunehmen. In einigen Bildern, aus Gründen, Fotografie, bestimmte Sicherheitseinrichtungen nicht angezeigt.

VIDEO

SHARE

Sie können zu teilen sozialen Netzwerk.

HILFSMACHINEN

Brennstempel (TIM 4/6)

Mit dem Brennstempel können die Paletten gekennzeichnet werden. Mit 4 oder 6 individuell gestaltbaren Bronzestempeln.

Eckenfräse (TGAN)

Mit dieser Hilfseinrichtung können die Palettenkanten durch einen 45°-Schnitt abgeschrägt werden.

Palettendrehvorrichtung 90° (GP90)

Die Hilfsmaschine aus Stahlrohrstruktur dreht die Paletten um 90°, um die nachfolgenden Arbeitsschritte ausführen zu können und ein korrektes Stapeln zu ermöglichen.

Palettenkippvorrichtung (GPIN)

Durch die Einrichtung mit Pneumatikzylinder-Zange kann die Maschine die Palette um sich selbst drehen.

Palettenkippvorrichtung 180° (GPT)

Durch eine Kippvorrichtung auf Rollboden und Stahlstruktur wird die Palette um 180° gedreht. Kann auch die Funktion der Überführung übernehmen.

Fräsmaschine mit 6 Köpfen von oben (SMTA)

Eckenfräse aus Rohrstruktur mit Schnitttiefen-Regler für Längsbretter. Mit 6 Köpfen von oben (für CHT).

Fräsmaschine mit 6 Fräsköpfen von unten (SMTB)

Eckenfräse aus Rohrstruktur mit Schnitttiefen-Regler für Längsbretter. Mit 6 Köpfen von unten (für CHA).

Automatische Klötzführung (CAT)

Die automatische Klotzführung ermöglicht das Laden von bereits zugeschnittenen Klötzen in die Nagelmaschine ohne Eingriff des Bedieners.

Doppelzange (DP)

Die optionale Einrichtung der Klotzsäge ermöglicht eine doppelte Produktionsleistung bei gleichzeitig maximaler Schnittgenauigkeit und –Geschwindigkeit.

Stapelautomat (IMP)

Die Anwendung dieser Hilfsmaschine ermöglicht ein automatisches Stapeln der Paletten auf eine einstellbare Höhe.

Seitliche Überfuhrung (TLT)

Dieses Zubehörteil ermöglicht eine automatische seitliche Überführung der Paletten mittels Richtschranke

Lagerband (MAG6)

Das Magazin bildet das Ende der Stapelgruppe und ermöglicht das Abladen der bearbeiteten Paletten. Mit Fotozelle zum Stoppen bei vollem Magazin.

Vorrichtung für die automatische Entladung (DD500)

Die Vorrichtung ist auf einer beweglichen Platte montiert und reguliert dank eines Pneumatikzylinders automatisch das Aussondern des Kantholzkopfes bzw. -Endes.

INFO und UNTERSTÜTZUNG

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen über unsere Produkte!