Montag, 17 Dezember 2018

Nagellinie

Die komplette Nagellinie besteht aus dem Zusammenbau einer Nagelmaschine mit verschiedenen Hilfsvorrichtungen, die mittels eines vollständig automatisierten Vorgangs ein Fertigprodukt bilden. Eine Nagellinie besteht in ihrer vollständigsten und leistungsstärksten Ausführung aus folgenden Modulen:

- Automatische Klotzführung
- Nagelmaschine mit Wechselschlitten oder mit Rollboden
- Palettenkippvorrichtung 180°
- Seitliche Überführung
- Brennstempel
- Eckenfräse
- Fräsmaschine mit 6 Köpfen (von oben oder von unten)
- Gruppe Stapler (besteht aus Palettenkippvorrichtung 90°, Kufen-Kippvorrichtung und Stapelautomat)
- Magazin

 

In ihrer Zusammensetzung sind die Nagellinien vollständig auf jeden Kundenwunsch anpassbar und die einzelnen Module können auch nach dem Kauf auf die Bedürfnisse des Kunden nachgerüstet werden. Daher bietet Delta Srl verschiedene individuell gestaltete Lösungen an, empfiehlt aber grundsätzlich:

- Die Nagellinie mit Wechselschlitten (LINEA CHA) als ideale Lösung für Betriebe mit einer Herstellung von mittleren bis hohen Produktionszahlen von Standard- oder Sonderpaletten mit schnellem Formatwechsel.

- Die Nagellinie mit Rollboden (LINEA CHT) und einfacher Handhabung als Lösung für Betriebe mit hohen Produktionszahlen.


linea-chiodatura-per-pallets_01

TECHNISCHE DATEN

  • Modulare, individuell gestaltbare Montage
  • Vollständig automatisierter Prozess
  • Das Unternehmen behält sich das Recht vor, technische und konstruktiv Änderungen ohne vorherige Ankündigung vorzunehmen. In einigen Bildern, aus Gründen, Fotografie, bestimmte Sicherheitseinrichtungen nicht angezeigt.

VIDEO

SHARE

Sie können zu teilen sozialen Netzwerk.

HILFSMACHINEN

Brennstempel (TIM 4/6)

Mit dem Brennstempel können die Paletten gekennzeichnet werden. Mit 4 oder 6 individuell gestaltbaren Bronzestempeln.

Eckenfräse (TGAN)

Mit dieser Hilfseinrichtung können die Palettenkanten durch einen 45°-Schnitt abgeschrägt werden.

Palettendrehvorrichtung 90° (GP90)

Die Hilfsmaschine aus Stahlrohrstruktur dreht die Paletten um 90°, um die nachfolgenden Arbeitsschritte ausführen zu können und ein korrektes Stapeln zu ermöglichen.

Palettenkippvorrichtung (GPIN)

Durch die Einrichtung mit Pneumatikzylinder-Zange kann die Maschine die Palette um sich selbst drehen.

Palettenkippvorrichtung 180° (GPT)

Durch eine Kippvorrichtung auf Rollboden und Stahlstruktur wird die Palette um 180° gedreht. Kann auch die Funktion der Überführung übernehmen.

Fräsmaschine mit 6 Köpfen von oben (SMTA)

Eckenfräse aus Rohrstruktur mit Schnitttiefen-Regler für Längsbretter. Mit 6 Köpfen von oben (für CHT).

Fräsmaschine mit 6 Fräsköpfen von unten (SMTB)

Eckenfräse aus Rohrstruktur mit Schnitttiefen-Regler für Längsbretter. Mit 6 Köpfen von unten (für CHA).

Automatische Klötzführung (CAT)

Die automatische Klotzführung ermöglicht das Laden von bereits zugeschnittenen Klötzen in die Nagelmaschine ohne Eingriff des Bedieners.

Doppelzange (DP)

Die optionale Einrichtung der Klotzsäge ermöglicht eine doppelte Produktionsleistung bei gleichzeitig maximaler Schnittgenauigkeit und –Geschwindigkeit.

Stapelautomat (IMP)

Die Anwendung dieser Hilfsmaschine ermöglicht ein automatisches Stapeln der Paletten auf eine einstellbare Höhe.

Seitliche Überfuhrung (TLT)

Dieses Zubehörteil ermöglicht eine automatische seitliche Überführung der Paletten mittels Richtschranke

Lagerband (MAG6)

Das Magazin bildet das Ende der Stapelgruppe und ermöglicht das Abladen der bearbeiteten Paletten. Mit Fotozelle zum Stoppen bei vollem Magazin.

Vorrichtung für die automatische Entladung (DD500)

Die Vorrichtung ist auf einer beweglichen Platte montiert und reguliert dank eines Pneumatikzylinders automatisch das Aussondern des Kantholzkopfes bzw. -Endes.

INFO und UNTERSTÜTZUNG

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen über unsere Produkte!